Vereinsleben

In der Ortsgemeinde Fließem ist ein reges, gutes Vereinsleben zu verzeichnen. Sowohl im kulturellen als auch im sportlichen Bereich ist die Jugendarbeit besonders wichtig.
Die Gemeinde unterstützt das Vereinsleben durch Zuschüsse, soweit es die Haushaltsmittel zulassen und hält für die Vereinsarbeit die entsprechenden Einrichtungen vor.
Die Gemeinde verfügt über eine Sportanlage mit Fußballplatz und einem Sportplatzgebäude mit Sozial- und Jugendräumen und einer Tennisanlage (2 Spielfelder) mit Tennishaus.
Für die Vereins- und Gruppenarbeit, für Veranstaltungen und Familienfeste steht das Gemeindehaus zur Verfügung.

 

Kirchenchor Fließem

 

 

 

 

Der Kirchenchor Cäcilia Fließem ist im Jahre 1888 gegründet worden.

Damals wurde der Grundstein für einen mehrstimmigen Kirchengesang gelegt.

 


Der Chor wirkt heute nicht nur in der festlichen Liturgiegestaltung bei kirchlichen Festen mit, sondern ist Garant für das Gelingen aller Ereignisse im Gemeindeleben.

 

 

 

 

Freiw. Feuerwehr Fließem

 

Für die Mitbürger da sein, das ist das Motto der Wehr, die im Jahre 1926 gegründet wurde und nicht nur im Brandfalle ihren Mann steht.


Die Feuerwehr ist im Ort unverzichtbar, unterstützt die Gemeinde bei vielen Massnahmen und trägt zur Gestaltung der Dorfgemeinschaft bei. Der Brand- und Katastrophenschutz ist gewährleistet. In der Gemeinschaft der Fließemer Vereine ist auf die Wehrmänner Verlass.

 

 

 

 

Sportverein Fließem

Der SV Grün-Weiß Fließem wurde im Jahre 1932 gegründet.
Nur mit kurzer Unterbrechung während des 2. Weltkrieges war es der Fußballsport, der aktiv mit großem Erfolg betrieben wurde.
Ein reger Verein, der derzeit in Spielgemeinschaft mit Nattenheim und Bickendorf mit 2 Seniorenmannschaften und mehreren Jugendmannschaften am aktiven Spielbetrieb teilnimmt.
Besonders die Heranführung der Jugendlichen zum Fußballsport und die vielen Angebote für junge Menschen ist hervorzuheben.
Dem Sportverein steht die gemeindeeigene Sportanlage mit neuem Sportplatzgebäude zur Verfügung.

 

Musikverein Fließem

 

Der Musikverein Fließem wurde im Jahre 1935 ins Leben gerufen und besteht seit dieser Zeit ohne Unterbrechung.
Der Verein wirkt das ganze Jahr hindurch bei allen besonderen Anlässen der Gemeinde mit und trägt wesentlich zum Gelingen von Festen bei. Die musikalischen Darbietungen der Musikerinnen und Musiker begeistern die Musikfreunde.


Der Verein, der sehr intensiv die Nachwuchsarbeit fördert, trägt wesentlich zur Erhaltung des Kulturgutes Musik bei.

 

 

Frauengemeinschaft Fließem

Die in der Frauengemeinschaft organisierten Mitbürgerinnen sind besonders aktiv in der Gestaltung des Gemeinschaftslebens. Überall dort, wo sie gebraucht werden, ist auf sie Verlass. Das Vereinsleben ist abwechslungsreich und hält nicht nur für die Mitglieder ein umfangreiches Fortbildungsprogramm bereit.

 

 

Kylltalfischer

 

1981 haben sich die Freunde des Angelsports zu dem Verein "Kylltalfischer" zusammengeschlossen.
Sie unterhalten die Obere Fließemer Mühle, üben den Angelsport am Fließemer Weiher und auf der Strecke der Kyll zwischen Bitburg-Erdorf und Malberg aus.
Sie tragen wesentlich zum Umwelt-, Landschafts- und Naturschutz bei. Das Kylltal ist durch die Arbeit des Vereins stets gut gepflegt, ihre Anlage zieht viele Angelfreunde an.
Die Jugendarbeit und damit die Weitergabe des Vereinsgedanken ist für sie wichtig.

 

 

 

Tennisclub

Die 1987 gegründete Abteilung des SV Fließem ist mittlerweile ein eigenständiger Club für die Freunde des weißes Sports. Sie betreiben und unterhalten die Zweiplatzanlage der Gemeinde mit einem Vereinshaus in Holzblockweise. Familien-, kinder- und jugendfreundliche Angebote bieten die Verantwortlichen im Verein ihren Mitglieder durch den Sommer hindurch.

 

 

Seniorengruppe

 

 

Einmal monatlich treffen sich die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde in der Seniorengruppe.

Von den Verantwortlichen werden viele Aktivitäten entwickelt. Aus dieser Seniorengruppe ist eine Seniorentanzgruppe hervorgegangen, die bei vielen Auftritten gezeigt hat, dass man nicht nur in jungen Jahren ein flottes Tänzchen wagen sollte.

 

 

 

 

Motorradclub Dukes

 

 

Im Gewölbekeller des Pfarrhauses haben sie ihr Domizil, die Freunde des Motorradclubs Dukes, der im Jahre 1980 vom Bitburger Haus der Jugend nach Fließem umgezogen sind.


Ihre Motorradtreffen an der Fließemer Mühle sind ein gutes touristisches Angebot; Kameradschaft zeichnet den Verein aus. Unsere Dukes, bereits in zweiter Generation sind eingebunden in die Motorradfreunde in ganz Deutschland.

 

 

 

 

Eifelverein Ortsgruppe Fließem

Die Ortsgruppe des Eifelvereins wurde 1992 gegründet. Die Wanderschar, die sich zusammengefunden hat, hat ihr Domizil im Leick`s Haus und setzt sich zusammen mit der Ortsgemeinde für das kleine Dorf-/Heimatmuseum ein. Unterhaltung der Wanderwege, den Kontakt zu anderen Ortsgruppen, das Familienwandern sowie weitere Unternehmungen mit Rad und auf Schusters Rappen stehen im Programm der Gruppe.

 

 

Jugendgruppen / Kindertreffs

 

Für alle Altersgruppen werden in Pfarr- und Zivilgemeinde Gruppenangebote vorgehalten.

Zum Teil organisiert, zum Teil nur als Möglichkeit zum Treff im Gemeindehaus oder Pfarrheim, hat die Jugendarbeit einen hohen Stellenwert. Erwachsene Betreuer / Betreuerinnen bereiten Aktivitäten vor und unternehmen einiges mit den Kindern und Jugendlichen. Dafür gilt den Damen unser herzlicher Dank.

 

 

 

 

Röm. Soldaten des Bitburger Landes

 

Der Verein für experimentelle praktische Archäologie, die Milites Bedensis Legio XXII Primigenia, haben ihren Bezug zur röm. Villa in Otrang.

Hier hat sich ein Verein entwickelt, der sich ob seiner Aktivitäten und der Nachstellung des röm. Lebens weit über die Region höchste Anerkennung verschaffen hat, nicht nur deutschlandweit, sondern auch darüber hinaus ein guter Werbeträger ist.

 

 

Die Gemeinde Fließem lehnt jegliche Verantwortung für die Inhalte der jeweiligen Vereinsseiten ab.